Freiflug

Topthemen Cloud und Machine Learning beim Tag der Forschung

 und Judith Grabmayer
30. März 2021

Im Schnitt forscht bei uns jeder Kopf sechs Tage pro Jahr, die vertraglich verbriefte Weiterbildung kommt noch oben drauf. Die Forschenden tauschen sich regelmäßig beim Tag der Forschung aus, finden und diskutieren gemeinsame Interessen und kommen in Kontakt für gemeinsame Projekte.

Zwei Trends zeigten sich beim letzten Tag der Forschung: Das Thema Cloud bleibt ein Querschnittsanliegen. Machine Learning / KI holt auf.

Alles dreht sich in der Cloud

Testing von IaC, Cloud-Tools für Cybersecurity, Observability, API-Management, FinOps, Cloud-Strategie, Serverless, Migration bei gleichzeitiger Sanierung in die Cloud, ...: Die Themen mit Cloud-Bezug lagen beim F&E-Tag quer zu den anderen Spezialisierungen - von Web-Entwicklung über IT-Sanierung bis ins Testing. Dieser Trend vom letzten Jahr nimmt gerade noch mal deutlich Fahrt auf. Kein Wunder: Schließlich betrifft er unser Kerngeschäft in jeder Ausprägung ganz direkt.

Data-nahe Themen wandern in andere Forschungsvorhaben

Als zweiter Trend mit Potenzial zum Querschnittsthema entwickeln sich "Data und KI". Dieser fiel auch bei Themen auf, die bisher noch selten in diesem Leistungsangebot vertreten waren. Unser Bereich Software Testing möchte beispielsweise weiter Machine-Learning-Methoden fürs Testing explorieren. In einigen Projekten, etwa bei unseren großen IoT-Plattformen, schließen Data Science und Data Engineering direkt an.

Für eine steile Lernkurve arbeitet eins unserer Teams derzeit an einem internen Q&A Bot, der auf häufig gestellte Fragen zu internen MaibornWolff Tools trainiert wird. Er soll in unser Teams integriert werden. Wir sind gespannt.

Passend dazu erweitert unsere Usability-Community die Usability-Karten für Voice User Interfaces.

Ein Beispiel, das schon deutlich weiter ist, ist das IoT Bike: Nachdem die App bereits im November 2020 den Digital Innovation Award auf der DIGICON gewonnen hat (mehr Informationen hier) gibt es jetzt seitens einiger Städte Interesse an einer Zusammenarbeit. Die Hoffnung vieler Fahrradfahrer_innen bei MaibornWolff ist, dass sie Teil der Testphase sein dürfen, in der es Messungen mit unterschiedlichen Radtypen geben soll.

Viel los bei Open Source

Abseits von Data und Cloud ist ebenfalls eine Menge los. Was uns besonders freut: Viele Themen finden Niederschlag in Open-Source-Projekten.

Tag der Forschung 2021© Alexander Hofmann

Ein Herz für Software Architektur

Unser Kerngeschäft bleibt Entwicklung von Software für einmalige Geschäftsmodelle und Use Cases. Erweiterbare und wartbare Architekturen für diese Systeme sind das, was unsere Kunden langfristig happy macht. Unser Ziel hier ist deswegen ganz eindeutig: Stark bleiben. Dafür bauen wir parallel an zwei Ecken: das Wissen zuverlässig an die wachsende Zahl der Kolleginnen und Kollegen zu verteilen und gleichzeitig Innovationen systematischer nutzbar zu machen. So systematisieren wir etwa eine neu eingerichtete Software Architecture Literaturen Liste. Außerdem hat der Cloud Native Arch Guide in der Community seine neue Heimat gefunden. Er wird demnächst auf Github Open Source gestellt.

Software-Metriken begehen

Die CodeCharta ist ein Langläufer unter unseren Open-Source-Projekten: Sie macht Code-Metriken wie Klassengrößen oder LoC. Hier geht es zur CodeCharta auf GitHub. Mit dem Projekt VR CodeCharta für Oculus Quest2 wandert die Darstellung in XR. Weitere XR-Projekte, zum Beispiel ein virtuelles Körbewerfen, zeigen unsere Kolleg_innen hier.

Vulnerability Management

Ebenfalls für Open Source geplant ist das Projekt Open Source Vulnerability Management. Die Arbeit daran läuft auf Hochtouren, es soll in Q3 veröffentlicht werden

... und viel mehr

Unser Github-Account listet mittlerweile viele kleine Projekte, die konkrete Anforderungen in Projekten lösen. Beispiele sind k8sportal, vbump - Version Bumper, MaDocK8s - Markdown Kubernetes Framework, gomic.

2021: weiter, immer weiter

Und das waren nur die Themen, die schon laufen oder abgeschlossen sind. So sehen die Pläne für Jahrs 2021 aus, die teilweise auch bei oder mit unseren Kunden umgesetzt werden können. Wir finden es übrigens richtig super, dass so viele Kunden da mittlerweile mitziehen.

© Alexander Hofmann

 

Neuen Kommentar schreiben

Public Comment form

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><p><h1><h2><h3>

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

ME Landing Page Question