Wie wir ticken

Freiheit, Leidenschaft, Verantwortung

Wir sind MaibornWolff

Unternehmenskultur

Unsere Kultur lebt, wir alle prägen sie. Wir haben uns auf einen verbindlichen Kern geeinigt und ihn in zwölf unverhandelbaren Leitsätzen und unserem Code of Conduct niedergeschrieben. Über die verschiedenen Bereiche und Standorte hinweg verbinden uns die Leidenschaft für Projekte und das zugewandte Miteinander.

Ausgezeichnet

Great Place to Work

Unsere Kolleg:innen machen uns zu einem Great Place to Work. Wir freuen uns über die Auszeichnung, die uns Jahr für Jahr bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Darauf ruhen wir uns nicht aus, sondern arbeiten Tag für Tag daran, ein Great Place to Work zu bleiben.

Freiheit und Verantwortung gehören bei uns zusammen

Einfach machen

Freiheit

Wir stellen Menschen ein, denen wir eine Menge zutrauen – fachlich wie menschlich. Deshalb genießt du ab dem ersten Tag jede Menge Freiraum, um dein Können und deine Ideen in die Projekte einzubringen. Bei uns kannst du einfach machen – genau dafür haben wir dich ins Team geholt.

Verantwortung

Du übernimmst viel Verantwortung. Schreckt dich das ab, können wir dich beruhigen. Zu Beginn deiner Laufbahn oder wenn du neu bei uns bist, triffst du nur die Entscheidungen, die du dir zutraust. Du kannst auf dein Team oder deine Führungskraft zählen: Hol dir so viel Sparring, Rat oder Unterstützung, wie du brauchst. Wir lassen dich nicht allein.

Erfahrung

Unsere Projektteams bestehen aus Menschen mit unterschiedlichem Erfahrungslevel. Das gibt dir jede Menge Freiraum. Du kannst dich austoben und ausprobieren. Klar passieren auch Fehler. Sie sind eine Chance zu lernen und zu wachsen.

Kompetenz vor Hierarchie

Wir setzen darauf, dass die Person entscheidet, die es am besten weiß. Das ist in deinem Projekt wahrscheinlich nicht unsere Geschäftsführung. Das bist du.

“Alle begegnen einander respektvoll. Ich war nie der Werkstudent, sondern der Entwickler wie die anderen auch. Meine Meinung zählte genauso.”

Andreas Denk, Senior IT Consultant

GF-Council, Culture Clubs, Communities of Practice

Bring dich ein

Du kannst das Unternehmen gestalten. In unserem 16-köpfigen GF-Council sitzen neben Geschäftsführung und Partner:innen auch sechs Mitarbeiter:innen, die mittels Blockchain-Losverfahren gewählt wurden. Sie ergänzen das Gremium für maximal zwei Jahre. Sie besprechen und treffen wichtige Entscheidungen, haben etwa unser Gehaltsmodell auf den Prüfstand gestellt und angepasst.

Wir gehen einen Schritt weiter. Unsere Kundenprojekte erfordern dein Können und Engagement. In ruhigeren Phasen oder zwischen den Projekten hast du die Freiheit, Herzensthemen voranzubringen. In unseren Culture Clubs treiben Kolleg:innen Themen wie Diversität, Inklusion oder Feedbackkultur. Wir prägen unsere Unternehmenskultur, in dem wir sie täglich leben: vielleicht bald auch du? Fachlich Gleichgesinnte findest du in unseren Communities of Practice zu UX, Node.js, Microservices und vielen mehr. Die Ergebnisse werden regelmäßig intern vorgestellt.  

Wie wir miteinander umgehen

Miteinander auf Augenhöhe

Für uns steht respektvoller Umgang an oberster Stelle – ganz gleich, ob du es mit Kunden, deiner Führungskraft oder Praktikanten zu tun hast. Egotrips wollen wir nicht. Möchtest du nicht freundlich zu anderen sein, sind wir der falsche Arbeitgeber. Wir begegnen uns auf Augenhöhe. Täglich. Wer Hilfe braucht und danach fragt, bekommt sie: Projekt- und Teamübergreifend. Wir sehen uns als ein Team, das nur gemeinsam die besten Ergebnisse erreicht.

Unser Verständnis von Führung: Wir leben flache Hierarchien. Entscheidungen treffen die Menschen, die das beste Wissen dafür mitbringen. Unsere Führungskräfte befähigen Mitarbeiter:innen, ihr Potenzial zu entfalten. Sie ermutigen sie, Verantwortung zu übernehmen. Sie vertrauen darauf, dass jede und jeder die besten Entscheidungen trifft.

Wie wir miteinander umgehen

Miteinander auf Augenhöhe

Für uns steht respektvoller Umgang an oberster Stelle – ganz gleich, ob du es mit Kunden, deiner Führungskraft oder Praktikanten zu tun hast. Egotrips wollen wir nicht. Möchtest du nicht freundlich zu anderen sein, sind wir der falsche Arbeitgeber. Wir begegnen uns auf Augenhöhe. Täglich. Wer Hilfe braucht und danach fragt, bekommt sie: Projekt- und Teamübergreifend. Wir sehen uns als ein Team, das nur gemeinsam die besten Ergebnisse erreicht.

Unser Verständnis von Führung: Wir leben flache Hierarchien. Entscheidungen treffen die Menschen, die das beste Wissen dafür mitbringen. Unsere Führungskräfte befähigen Mitarbeiter:innen, ihr Potenzial zu entfalten. Sie ermutigen sie, Verantwortung zu übernehmen. Sie vertrauen darauf, dass jede und jeder die besten Entscheidungen trifft.

Der Mix machts

Technologien, Tools, Methoden

Unsere Consultants erarbeiten mit Methoden wie aRE, UCD, Story Mapping oder Design Thinking den Weg zum MVP. Unsere Digital Designer visualisieren Ideen in Big Pictures und bauen eine Brücke zwischen fachlichen Anforderungen und technologischer Umsetzung. Wir erforschen und testen UX- und UI-Trends.  

Unsere Softwareengineers sind mit Sprachen wie JavaScript, TypesScript, Java, C #, Kotlin, Rust oder Go und in Frameworks wie Angular, Node.js, Spring Boot unterwegs. Wir bauen Plattformen für Industrial IoT und Smart Devices.

Wir leben den DevOps-Ansatz, erstellen Container mit Docker, orchestrieren diese über die Open-Source-Plattform Kubernetes und sind zertifizierter Partner aller großen Cloud-Provider.   

Sicherheit schreiben wir groß und befassen uns mit Security-by-Design, Security Checks, Code Reviews, Security Audits, Penetrationtests, Dynamic Security Tests und Security Guides (OWASP, BSI, NIST, SAST, DAST). 

Wir entwickeln Apps und VR/AR-Anwendungen für Business-Kunden aus unterschiedlichsten Branchen. Softwarequalität verstehen wir ganzheitlich. Wir testen im Web und im Backend, in den Bereichen IoT und Mobile. Daher entwickeln wir nach TDD-Kriterien und legen Wert auf den Clean-Code-Gedanken. 

Wie breit unser Technologiespektrum ist, kannst du selbst erkunden: Bleibst du wissbegierig, bist du flexibel in Projekten einsetzbar, in denen wir nach agilen Frameworks wie Scrum und Kanban arbeiten. Projekt für Projekt kannst du herausfinden, was dir Spaß macht.  

Vereinbarkeit

Job und Privatleben gehen zusammen

Dimitri, Tanja, Alexander, Elisa. Vier aus 800. Hör mal rein, was sie erzählen, wie sie ihre Work-Life-Balance gestalten.

Dimitri

Als Vater in Teilzeit Software entwickeln

00:00 00:00

Job und Privatleben

Du willst beides? Wir auch.

Wir sorgen für einen abwechslungsreichen Job, in dem du Verantwortung übernehmen kannst. Wir stellen sicher, dass dein Privatleben auch privat ist und bleibt.

Tagesablauf

Deine Einteilung

Wir sind anspruchsvoll, und das ist gut so. Du entscheidest, wann du morgens anfängst, du Mittag machst, wann du abends aufhörst. Klar, Kundentermine und Teamarbeit müssen klappen. Ansonsten bist du flexibel und arbeitest, wie es für dich und in dein Leben passt.

Tanja

Wirtschaftsrecht studieren trotz Vollzeitjob

00:00 00:00

Alexander

Als IT-Berater Philosophie studieren

00:00 00:00

Arbeiten in Teilzeit

Flexibilität

Unsere Teilzeitmodelle garantieren dir ein höchste Flexibilität – egal, ob du nebenbei studierst, ein eigenes Produkt entwickelst, Kinder hast oder Angehörige pflegst. Du wählst, wie viele Stunden du arbeitest. Deren Umfang kannst du anpassen. Das Leben wandelt sich. Wir bieten Freiraum, um Arbeit mit deiner persönliche Situation zu vereinbaren.

Freiraum für mehr

Vertrauen

Wir vertrauen den Menschen. Dass sie wissen, was sie tun. Dass sie priorisieren. Dass sie verantwortungsbewusst mit ihrer Zeit umgehen – und mit der ihrer Teammitglieder. Dass sie mit ihrer Arbeit das beste Ergebnis erzielen. Dann bleibt Freiraum jenseits des Jobs.

Elisa

Ausbildung zum Coach und Sidepreneurship

00:00 00:00

Mehr erfahren