IT-Sicherheit-Beratung

Ihr Schlüssel zu einer gesicherten Unternehmenszukunft

IT-Security-Beratung: Setzen Sie an, bevor etwas passiert

Eine gesunde Cybersecurity-Strategie basiert auf der Betrachtung der bestehenden Risiken und Bedrohungslage. MaibornWolff unterstützt Sie dabei, die nötigen Maßnahmen zur Abwehr und Reaktion im Notfall zu finden, zu definieren und zu implementieren: von der Einhaltung strenger Sicherheitsstandards über die Bewältigung komplexer technischer Herausforderungen bis hin zur Befähigung Ihrer Mitarbeitenden, Risiken selbst zu minimieren.

Egal, ob Ihre Motivation, sich beraten zu lassen, aus einer anstehenden Zertifizierung (ISO 27001, UNECE R155, IEC 62344, etc.), einer rechtlichen Anforderungen (NIS 2) oder einem Sicherheitsvorfall in der Vergangenheit entspringt: Wir helfen dabei, eine dem Risiko angemessene Sicherheit zu erreichen, die rechtlichen und Zertifizierungsansprüchen genügt.

Tempogerechte Implementierung

Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen, die in einem Tempo etabliert werden, das zum Kunden passt.

Menschenzentrierter Ansatz

Bei allen technologischen und strategischen Überlegungen steht bei uns der Mensch im Mittelpunkt.

Ganzheitliche Sicherheitsstrategie

Wir optimieren Ihre IT-Sicherheit nicht nur aus technischer Sicht, sondern auch aus strategischer Perspektive.

Umfangreiches Fachwissen

Mit rund 1.000 Mitarbeitern aus verschiedenen Fachgebieten verfügen wir über eine breite Palette von Experten.

Warum MaibornWolff?

MaibornWolff positioniert sich als Ihr strategischer Partner, der dafür sorgt, dass IT-Sicherheit und Geschäftsentwicklung Hand in Hand gehen. Denn wir schlagen die Brücke von reiner Governance und Normencompliance hin zu einer planbaren, skalierbaren und vor allem umsetzbaren Cybersecurity inklusive individueller Softwareentwicklung, wenn dies nötig ist.

Als Unternehmen, das den vollständigen Software Engineering Lifecycle anbietet, können wir eine schnelle Analyse der Bedrohungs- und Risikosituation in Ihrem Unternehmen herleiten. Dabei präsentieren wir üblicherweise in wenigen Wochen konkrete Handlungsempfehlungen – vor allem bei der Erreichung von anspruchsvollen Zertifizierungen wie ISO 27001 oder UNECE R 155.

Unsere Kunden

Das sagen unsere Kunden über MaibornWolff

“Entscheidend für den Projekterfolg: Das Team hat nicht versucht, Sicherheit in einer ‘Polizeirolle’ von außen in die Entwicklungsteams zu bringen. Stattdessen hat es unsere Teams selbst dazu befähigt, die Sicherheit systematisch zu beurteilen.”

Philipp Lindemann, Projektleiter MAN

Sie möchten selbst ein zufriedener Kunde von MaibornWolff werden?

Unser Leistungsspektrum

Wir decken den Security Lifecycle in Ihrer Organisation ganzheitlich ab: von der Ermittlung des Cybersecurity-Status, über die Befähigung Ihrer Mitarbeitenden, sicher zu arbeiten, bis zur Realisierung von Sicherheitsmaßnahmen und dem Ermöglichen eines nachhaltigen und eigenständigen Betriebs Ihrer Sicherheitsarchitektur – auch in Bezug auf Schritte in Richtung digitale Transformation.

Mit einer fundierten Risikobewertung und der gezielten Abwehr von Bedrohungen sichert MaibornWolff Ihre gesamte IT-Infrastruktur ab – heute und in der Zukunft. Dabei bieten wir IT-Security-Consulting auf folgenden Ebenen:

We Check: Erfassung des Cybersecurity-Status

Wir ermitteln Ihren aktuellen Sicherheitsstatus, identifizieren Schwachstellen und bewerten Ihr Risikopotential. Mit unseren Zertifizierungsvorbereitungen für Standards wie ISO 27001, UNECE RE 155, NIST SP 800, etc. sind Sie Ihrer Compliance sicher.

  • Threat Modeling & Risk Assessment
  • Security Requirements Engineering
  • Security Process, Software and Infrastructure Check-ups
  • Certification Readiness Assessments (ISO 27001, UNECE RE 155, NIST SP 800, etc.)
  • Penetration Test Scoping & Mitigation

We Enable: Befähigung zur sicheren Arbeit

Unsere Trainings und Workshops befähigen Ihre Teams, Sicherheitsrisiken zu erkennen und zu minimieren. Mit unserem Know-how gewährleisten wir, dass Ihre Mitarbeitenden sicher und bewusst agieren und das in folgenden Bereichen:

  • Secure Software Development Lifecycles Introduction
  • Security Awareness and Secure Development Trainings
  • Secure IT-Architecture
  • CSMS & ISMS Introduction
  • BCM Design & Introduction
  • Security Strategy Workshops
  • Certification Readiness & Audit Preparation (ISO 27001, UNECE RE 155, NIST SP 800, IEC 62344 etc.)
  • Security Champions & Companions
  • Security Trainings (Secure Development Training, Security Awareness for Developers, Bedrohungs und Risikoanalyse, Security Champions)

We Implement: Implementierung von Sicherheitsmaßnahmen

Unsere Topseller in der Umsetzung umfassen Vulnerability Management, sowie IAM Architecture & Implementation. Natürlich können wir hier niemals unser gesamtes Spektrum an Expertise im Bereich IT-Security-Beratung abbilden, dafür sind wir schon zu lange im Geschäft. Deshalb kontaktieren Sie uns am besten persönlich und wir finden gemeinsam die Leistungsbausteine, die Ihr Unternehmen benötigt, um bestmöglich agieren zu können.

Unser Leistungsangebot

Wir unterstützen Sie End-to-End auf Ihrer digitalen Reise

Auf dem Bild zu sehen ist der Prozess einer individuellen Softwareentwicklung: Links die Digitalstrategie, gefolgt von Beratung, Design, Entwicklung und Betrieb bis Wartung einer Software. Mit Sicherstellung der Sicherheit und der Qualität. MaibornWolff entwickelt Individualsoftware, die Ihre Nutzer begeistern. Wir übernehmen die Business Analyse, Exploration, Requirements Engineering, UX/UI Design, IT-Modernisierung, Cloud Transformation, Daten- & KI-, Mobile- & Web-Entwicklungen.

Natürlich kann man über 30 Jahre Expertise als IT-Dienstleister nicht mit wenigen Worten gerecht werden und unser Leistungsspektrum orientiert sich immer an den Anforderungen unserer Kunden – so flexibel muss man sein. Zögern Sie deshalb nicht, uns zu kontaktieren und gemeinsam die passende Strategie für Ihren Unternehmenserfolg zu entwerfen.

Ich bin gerne für Sie da

Haben Sie noch weitere Fragen zu unserem Leistungsangebot?

Philip Lorenzi

Cybersecurity

So läuft eine Beratung zur IT-Security bei uns ab

Von der ersten Analyse über die Schulung Ihrer Mitarbeitenden bis hin zur Implementierung und dem Betrieb fortschrittlicher Sicherheitssysteme – wir sorgen dafür, dass Ihre IT-Sicherheit keine Wunschliste bleibt, sondern Realität wird. Dabei läuft unsere Zusammenarbeit wie folgt ab:

Es beginnt alles mit einem gemeinsamen Gespräch, in dem Ziele und Erwartungen festgelegt werden.

Dann ermitteln wir den aktuellen Cybersecurity-Status und führen eine Risiko- und Bedrohungsanalyse und ggf. ein Security Audit durch.

Gemeinsam mit Ihnen bewerten und priorisieren wir die Maßnahmen, die sich aus der Analyse ergeben haben.

Dann geht es je nach Unternehmen individuell weiter mit der konkreten Implementierung von Sicherheitsmaßnahmen oder der Befähigung Ihrer Mitarbeitenden zur sicheren Arbeit in Form von Trainings und Workshops.

Wir sind Profis darin, Lücken und Potenziale hinsichtlich Ihrer IT-Security zu finden, Sie müssen uns dafür lediglich den Zugang zu den relevanten Informationen und Code-Basen geben. Das heißt, wir arbeiten im Bereich IT-Security-Consulting eng und auf Augenhöhe zusammen. Dafür benötigen wir Ihr Commitment, dass Sie diese Zusammenarbeit in Form von Meetings und Mitarbeiter-Ressourcen auch mittragen können. Den Rest übernehmen wir.

Bereit für eine umfassende IT-Sicherheit-Beratung?

Ob Sie strategische Sicherheitsziele definieren, Compliance-Risiken navigieren oder technische Exzellenz erreichen wollen – MaibornWolffs IT-Sicherheit-Beratung liefert Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Anforderungen. Denn wir schlagen die Brücke von reiner Governance und Compliance hin zu einer planbaren und vor allem umsetzbaren Cybersecurity, wenn Sie uns dafür kontaktieren.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin!

FAQs: Häufige Fragen rund um die IT-Security-Beratung

Eine IT-Sicherheitsberatung umfasst eine Bestandsaufnahme der aktuellen Sicherheitslandschaft, die Identifizierung von Schwachstellen, eine Risikobewertung, die Empfehlung und Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen, die Unterstützung bei Compliance und Zertifizierungen sowie diverse Schulungen und Sensibilisierungen für Mitarbeiter.

Sicherheitstrainings sind unerlässlich, um das Bewusstsein und das Verständnis von Mitarbeitern für Cybersecurity zu schärfen und sie zu befähigen, Sicherheitsbestimmungen im täglichen Betrieb einzuhalten.

Die Frequenz der Sicherheitsbewertungen kann variieren, sollte aber regelmäßig – mindestens einmal jährlich oder bei signifikanten Änderungen in der IT-Umgebung – durchgeführt werden, um neue Risiken und Bedrohungen zu identifizieren.

Es ist entscheidend, Sicherheitsbewusstsein und -praktiken in die Unternehmenskultur einzubetten. Dies kann durch regelmäßige Schulungen, die Integration von Sicherheit in den Software-Entwicklungslebenszyklus und die Ernennung von Security Champions in den Teams erreicht werden. Darüber hinaus sollte die Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien durch fortlaufende Überwachung und Audits sichergestellt werden.

Security Champions sind Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die in Sicherheitspraktiken geschult sind und als Sicherheitsansprechpartner innerhalb ihrer Teams fungieren, um Best Practices zu fördern und als Brücke zur IT-Sicherheitsabteilung zu dienen.