Lesezeit: 3 Minuten

Neuigkeiten von MaibornWolff

Hamburger Familiensiegel an MaibornWolff verliehen

Ausgezeichnet. Das Hamburger Familiensiegel überreichte Prof. Norbert Aust, Präses des Handelskammer Hamburg, unserem Kollegen André Fleischer im Rahmen eines Senatsempfangs.

Neuigkeiten von MaibornWolff
Gruppenfoto: Verleihung des Familiensiegel an MaibornWolff

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Prof. Norbert Aust, Präses der Handelskammer Hamburg: „Bis 2035 fehlen uns in Hamburg 133.000 Fachkräfte, falls wir nicht gegensteuern. Menschen für das eigene Unternehmen zu gewinnen und sie vor allem zu binden, das geht nur mit attraktiven Arbeitsbedingungen. Dazu gehört, dass nicht nur Beruf, sondern auch Karriere und Familie zusammen funktionieren. Die Träger des Familiensiegels sind dafür absolute Vorbilder.“

Foto von der Übergabe von dem Familiensiegel an André Fleischer
Prof. Norbert Aust, Präses der Handelskammer Hamburg, überreicht André Fleischer den Familiensiegel.

Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard benannte zwei Themen, die in Zukunft besonders wichtig sind: „Beschäftigte, die neben ihrer Erwerbstätigkeit ihre Angehörigen pflegen, sollen stärker unterstützt werden. Außerdem sollten Firmen mehr Anreize für Väter schaffen, um eine partnerschaftliche Arbeitsteilung bei der Familienarbeit zu ermöglichen.“

Familienfreundlichkeit als Muss für attraktive Arbeitgeber

Executive Consultant André Fleischer und Nils-Joachim Bauer, Head of Customer Relationship Developement, sind stolz darauf, eines von 19 Unternehmen zu sein, die in dem Jahr das Familiensiegel verliehen bekamen.

André: „Für uns ist gesellschaftliche Verantwortung fester Teil unserer unverhandelbarer Leitsätze, damit ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine Selbstverständlichkeit.

Diese ist für uns kein Goodie in unseren Leistungen, sondern ein Muss, um als Arbeitgeber attraktiv zu sein und zu bleiben.“

Foto von André Fleischer und Nils-Joachim Bauer mit der Hamburger Familiensiegel
André Fleischer und Nils-Joachim Bauer bei der Preisverleihung.

So profitiert ein werdender Vater von flexiblen Arbeitszeiten

In unserem jungen Team in Hamburg haben wir die ersten Eltern. Etwa Niklas Prochnow, seit wenigen Tagen frisch gebackener Vater: „Durch die Möglichkeit, meine Arbeitszeit frei einzuteilen, profitierte ich schon vor der Geburt meines Sohnes. So konnte ich meine Frau zu allen Untersuchungen und Vorbereitungsterminen begleiten und unterstützen. Dies habe ich so noch in keiner Firma erlebt und bin glücklich, in dieser aufregenden Zeit bei MaibornWolff beschäftigt zu sein!“

André ergänzt: „Vereinbarkeit von Familie und Beruf schließt unterschiedliche Lebenssituationen mit ein, auch die Pflege von Angehörigen. Für uns ist wichtig, die Bedürfnisse der Mitarbeitenden in jeder Situation zu verstehen und dann individuelle Lösungen zu finden.

Hamburger Allianz für Familien

Die „Hamburger Allianz für Familien“ zeichnet seit 2007 kleine und mittlere Unternehmen für eine familienfreundliche Personalpolitik mit dem Hamburger Familiensiegel aus. Inzwischen tragen rund 400 Unternehmen mit mehr als 40.000 Beschäftigten das Hamburger Familiensiegel. Die „Hamburger Allianz für Familien“ ist eine Initiative des Hamburger Senats, der Handelskammer Hamburg und der Handwerkskammer Hamburg.

Bild des Hamburger Familiensiegel Zertifikat
Urkunde des Hamburger Familiensiegels

Mehr dazu