Verbesserte Datenarchitektur: Wie Data Mesh für Sie funktioniert

Vom unstrukturierten Data Lake zum strukturierten Data Mesh

Was ist Data Mesh und warum bringen Sie damit Ihre Daten unter Kontrolle?

Verbesserte Effizienz und Skalierbarkeit – Data Mesh ist ein moderner Ansatz, um Daten zu organisieren. Er basiert auf einer dezentralen Datenarchitektur, bei der Verantwortung auf einzelnen Domänen oder Teams verteilt wird. Klare Standards und Governance-Mechanismen gewährleisten die nahtlose Interaktion der Daten. Data Mesh erleichtert zudem die Integration neuer Technologien und fördert Flexibilität und Innovationen.  

Wir bieten Lösungen

Die Data Mesh-Struktur beinhaltet viele Bestandteile. Zusammen finden wir heraus, ob und wie diese Modellierungs-Art zu Ihrem Unternehmen und Ihren Herausforderungen passt. Unseren Service richten wir an Ihrem aktuellen Daten-Reifegrad und Ihrer bestehenden oder geplanten Architektur aus.

So erreichen wir unser Ziel

Von 4-Stunden-Workhops und Data Thinking in 2 Tagen über 5 Tage Pilotprojekte bis zum Finden und Aufsetzen einer ersten Data Domain – wir passen uns Ihren Bedürfnissen an.

Das ist unser Schlüssel

Wir unterfüttern Data Mesh mit drei Disziplinen: Cloud-Architekturen, Enterprise Architecture Management und Data Governance und ordnen Ihr Projekt auch in eine passende Daten-Reifegradstufe ein.

Wir bieten Lösungen

Die Data Mesh-Struktur beinhaltet viele Bestandteile. Zusammen finden wir heraus, ob und wie diese Modellierungs-Art zu Ihrem Unternehmen und Ihren Herausforderungen passt. Unseren Service richten wir an Ihrem aktuellen Daten-Reifegrad und Ihrer bestehenden oder geplanten Architektur aus.

So erreichen wir unser Ziel

Von 4-Stunden-Workhops und Data Thinking in 2 Tagen über 5 Tage Pilotprojekte bis zum Finden und Aufsetzen einer ersten Data Domain – wir passen uns Ihren Bedürfnissen an.

Das ist unser Schlüssel

Wir unterfüttern Data Mesh mit drei Disziplinen: Cloud-Architekturen, Enterprise Architecture Management und Data Governance und ordnen Ihr Projekt auch in eine passende Daten-Reifegradstufe ein.

Die Schlüsselprinzipien: So wirkt Data Mesh in Ihrem Unternehmen

Eine effiziente Datenarchitektur spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg Ihres Unternehmens. Traditionelle Ansätze stoßen oft an ihre Grenzen, weshalb immer mehr Organisationen auf innovative Lösungen wie Data Mesh setzen, um ihre Datenstruktur zu verbessern. 

Dezentralisierung und Autonomie

Durch die Dezentralisierung wird die Verantwortung für Daten auf Teams verteilt, die autonom agieren. Das fördert Ihre Agilität und ermöglicht schnelle Anpassungen an sich ändernde Geschäftsanforderungen. 

Klare Standards und Governance

Data Mesh setzt klare Standards und Governance-Mechanismen, um sicherzustellen, dass Daten nahtlos miteinander interagieren können. Dies gewährleistet Konsistenz und Qualität in der gesamten Datenlandschaft Ihres Unternehmens.  

Dezentralisierung und Autonomie

Durch die Dezentralisierung wird die Verantwortung für Daten auf Teams verteilt, die autonom agieren. Das fördert Ihre Agilität und ermöglicht schnelle Anpassungen an sich ändernde Geschäftsanforderungen. 

Klare Standards und Governance

Data Mesh setzt klare Standards und Governance-Mechanismen, um sicherzustellen, dass Daten nahtlos miteinander interagieren können. Dies gewährleistet Konsistenz und Qualität in der gesamten Datenlandschaft Ihres Unternehmens.  

Darum sollten Sie auf Data Mesh setzen –
die Schwächen von Data Lake und Data Fabric

Daten sind ein Schlüssel zum Unternehmenserfolg, daher ist die Wahl der richtigen Datenarchitektur eine wichtige strategische Entscheidung. Data Mesh überwindet die Schwächen herkömmlicher Modelle wie Data Lake und Data Fabric. Insbesondere verhindert Data Mesh einen unstrukturierten Data Lake, indem es eine strukturierte und organisierte Dateninfrastruktur bietet. Machen Sie den Schritt zu einer agilen, skalierbaren und innovativen Datenarchitektur, um die Herausforderungen der digitalen Ära erfolgreich zu meistern. 

Agile und skalierbare Dateninfrastruktur

Data Mesh ermöglicht eine agile und skalierbare Dateninfrastruktur. Im Gegensatz zu starren Strukturen wie Data Lake, die mit zunehmendem Datenvolumen an Effizienz verlieren, bietet Data Mesh eine dezentrale Architektur, die leichter auf sich ändernde Anforderungen und Wachstum reagieren kann

Autonomie von Domänen

Die Autonomie von Domänen in Data Mesh bietet klare Vorteile. Jedes Team hat die Kontrolle über seine eigenen Datenprodukte, was zu schnelleren Innovationszyklen und besserer Anpassungsfähigkeit führt.  

Agile und skalierbare Dateninfrastruktur

Data Mesh ermöglicht eine agile und skalierbare Dateninfrastruktur. Im Gegensatz zu starren Strukturen wie Data Lake, die mit zunehmendem Datenvolumen an Effizienz verlieren, bietet Data Mesh eine dezentrale Architektur, die leichter auf sich ändernde Anforderungen und Wachstum reagieren kann

Autonomie von Domänen

Die Autonomie von Domänen in Data Mesh bietet klare Vorteile. Jedes Team hat die Kontrolle über seine eigenen Datenprodukte, was zu schnelleren Innovationszyklen und besserer Anpassungsfähigkeit führt.  

Bessere Datenqualität und Konsistenz

Die klaren Standards und Governance-Prinzipien von Data Mesh verbessern die Datenqualität und -konsistenz, ein Aspekt, der bei traditionellen Ansätzen wie Data Lake oft vernachlässigt wird. Die Dezentralisierung führt auch zu einer besseren Datenqualität, da domänenspezifisch getestet werden kann. Die Folge sind qualitätsgeprüfte Datenprodukte. 

Datenschutz und Endnutzerorientierung

Data Mesh ermöglicht eine föderale Governance, die nicht nur Datenschutz und Sicherheitsstandards einhält, sondern auch eine zielgerichtete Berücksichtigung der Endnutzer-Bedürfnisse ermöglicht. Darüber hinaus führt Data Mesh zu einer Domain Single Source of Truth, was die Datenintegrität weiter verbessert. Dies ist besonders wichtig, um kundenzentrierte Lösungen zu entwickeln. 

Bessere Datenqualität und Konsistenz

Die klaren Standards und Governance-Prinzipien von Data Mesh verbessern die Datenqualität und -konsistenz, ein Aspekt, der bei traditionellen Ansätzen wie Data Lake oft vernachlässigt wird. Die Dezentralisierung führt auch zu einer besseren Datenqualität, da domänenspezifisch getestet werden kann. Die Folge sind qualitätsgeprüfte Datenprodukte. 

Datenschutz und Endnutzerorientierung

Data Mesh ermöglicht eine föderale Governance, die nicht nur Datenschutz und Sicherheitsstandards einhält, sondern auch eine zielgerichtete Berücksichtigung der Endnutzer-Bedürfnisse ermöglicht. Darüber hinaus führt Data Mesh zu einer Domain Single Source of Truth, was die Datenintegrität weiter verbessert. Dies ist besonders wichtig, um kundenzentrierte Lösungen zu entwickeln. 

Innovationsfreude

Data Mesh fördert Innovationsfreudigkeit durch die dezentrale Struktur und ermöglicht es Unternehmen, flexibler auf neue Technologien zu reagieren. Im Vergleich dazu können traditionelle Ansätze Innovationen häufig bremsen. 

Innovationsfreude

Data Mesh fördert Innovationsfreudigkeit durch die dezentrale Struktur und ermöglicht es Unternehmen, flexibler auf neue Technologien zu reagieren. Im Vergleich dazu können traditionelle Ansätze Innovationen häufig bremsen. 

Diese Mehrwerte bringt Ihnen der Maibornwolff Data Mesh Blueprint

  1. Skalierbarkeit und Flexibilität: Auf Veränderungen kann iterativ und inkrementell reagiert werden, durch die bereichsübergreifende Vereinheitlichung der Tools
  2. Autonomie und domänenspezifische Dezentralisierung: Jedes Team hat Kontrolle und Verantwortung über die eigenen Daten
  1. Höhere Datenqualität: Klare Aufgabentrennung durch Dezentralisierung der Datenverwaltung und Fokussierung auf Datenprodukte
  2. Bessere Kundenorientierung durch föderalistische Governance: Zielgruppengerechte Berücksichtigung der Endnutzer-Bedürfnisse
Ein Data Mesh Schaubild, dass den Datenfluss zwischen mehreren Domänen aufzeigt. Unterstützt von der dezentralen Verwaltung (Federated Governance), einer Self-Service Datenplattform und unterstützenden Basisdiensten
Der Data mesh Blueprint von MaibornWolff visualisiert.

“Das Architektur-Assessment mit MaibornWolff war entscheidend, um die notwendigen Schritte zur Etablierung einer effektiven Daten-Governance zu identifizieren und uns langfristig zu einem datengetriebenen Unternehmen mit einem Data-Mesh-Ansatz zu entwickeln.”

Thorsten Mohr, Senior Data Analytics Specialist / Digital Transformation Unit, WEPA

Unser Vorgehen: Mit Data Thinking kommt Data Mesh in Ihr Unternehmen

Unsere Herangehensweise betrachtet Data Mesh ganzheitlich, indem wir technische, fachliche und organisatorische Aspekte berücksichtigen. Dabei kombinieren wir Data Mesh mit einer durchdachten Data Governance und einem digitalen Data Asset Management, ergänzt durch klare Datenverantwortlichkeiten (Data Ownership). Unser Vorgehen gliedert sich in zwei Phasen: 

1. Data Thinking

Bestandsaufnahme & Detailanalyse – Nur wer die Fachlichkeit versteht, trifft fundierte technische Entscheidungen. Deswegen beschäftigen wir uns zuerst mit Ihrem Geschäftsbereich und Ihren Daten-Produkten. Basierend darauf, helfen wir Ihnen, die passenden Data-Domains zu etablieren und Daten-Produkte anderen zur Verfügung zu stellen.

2. Migrationsroadmap

Umsetzungsplan & Empfehlungen – Als Ergebnis erhalten Sie einen fundierten Maßnahmenkatalog, mit Empfehlungen und konkrete Schritte für alle beteiligten Parteien. Diese Migrationsroadmap priorisieren wir gemeinsam mit Ihnen.
Ziehen Sie zusätzlich Vorteile aus unserem umfassenden, branchenübergreifenden Expertenwissen bei der Durchführung von Transformations- und Migrationsprojekten.

1. Data Thinking

Bestandsaufnahme & Detailanalyse – Nur wer die Fachlichkeit versteht, trifft fundierte technische Entscheidungen. Deswegen beschäftigen wir uns zuerst mit Ihrem Geschäftsbereich und Ihren Daten-Produkten. Basierend darauf, helfen wir Ihnen, die passenden Data-Domains zu etablieren und Daten-Produkte anderen zur Verfügung zu stellen.

2. Migrationsroadmap

Umsetzungsplan & Empfehlungen – Als Ergebnis erhalten Sie einen fundierten Maßnahmenkatalog, mit Empfehlungen und konkrete Schritte für alle beteiligten Parteien. Diese Migrationsroadmap priorisieren wir gemeinsam mit Ihnen.
Ziehen Sie zusätzlich Vorteile aus unserem umfassenden, branchenübergreifenden Expertenwissen bei der Durchführung von Transformations- und Migrationsprojekten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Vimeo. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Data Thinking in Aktion

Film ab: Data Thinking Workshop mit Bayernwerk

Bei der Transformation eines unstrukturierten Data Lake in ein strukturiertes Data Mesh muss von Anfang an das Big Picture berücksichtigt werden. Das Video zeigt, wie diese Bestandsanalyse mit Hilfe des Data Thinking Workshop ablaufen kann.

Data Mesh mit MaibornWolff 

MaibornWolff zeichnet sich durch tiefgreifendes Fachwissen, einen ganzheitlichen Ansatz und maßgeschneiderte Lösungen aus. Unsere Data Mesh-Experten passen sich Ihren individuellen Bedürfnissen an und bieten ein breites Tech-Spektrum an – von Consulting über Entwicklung bis zur Umsetzung.  

FAQ: Fragen & Antworten zu Data Mesh

Die Implementierung eines erfolgreichen Data Mesh in Ihrem Unternehmen erfordert einen strukturierten Ansatz. Dafür ist ein umfassendes Verständnis für die Geschäftsanforderungen und die bestehende Datenlandschaft notwendig. Der Aufbau eines effektiven Metadaten-Managements und die Bereitstellung der notwendigen technologischen Infrastruktur sind entscheidende Schritte. Sorgen Sie dafür, dass Teams durch Schulungen und Ressourcen die erforderlichen Fähigkeiten entwickeln, und setzen Sie auf agile Methoden für eine kontinuierliche Anpassung. 

Innerhalb der Data Mesh-Architektur fungiert der Data Lake als zentrales Datenreservoir, das von den verschiedenen Domänen genutzt wird, um ihre Datenprodukte zu erstellen und zu verwalten. Die Integration eines Data Lakes in Data Mesh ermöglicht eine effiziente zentrale Speicherung von Rohdaten. Jede Domäne hat Zugriff auf den Data Lake, um relevante Daten zu nutzen und eigene Datenprodukte zu erstellen. Dabei spielt die klare Definition von Schnittstellen und Standards eine entscheidende Rolle, um sicherzustellen, dass die Daten nahtlos zwischen den Domänen und dem Data Lake ausgetauscht werden können. 

Eine nahtlose Integration von Data Mesh und Data Fabric erfordert eine klare Definition von Schnittstellen und Standards. Diese gewährleisten die reibungslose Interaktion zwischen den dezentralen Domänen von Data Mesh und der zentralisierten Struktur von Data Fabric. Eine föderierte Governance-Struktur sorgt für einheitliche Richtlinien und Sicherheitsmaßnahmen über alle Datenbereiche hinweg. Effektives Metadaten-Management und gezielte Schulungen befähigen Teams, die Vorteile beider Ansätze zu nutzen. Die Förderung von Kollaboration und agile Anpassungsfähigkeit stellen sicher, dass Datenintegration und -verwaltung flexibel und effizient bleiben. 

Data Mesh, Data Lake und Data Fabric repräsentieren unterschiedliche Ansätze im Bereich des Datenmanagements. Data Mesh betont die Dezentralisierung der Datenverwaltung. Dafür überträgt es Teams in verschiedenen Geschäftsbereichen die Verantwortung und Qualitätssicherung für ihre eigenen Datenprodukte. Dies geschieht in einer föderierten Architektur, wobei der Fokus auf Daten-Domänen liegt. 

Ein Data Lake hingegen ist ein zentraler, umfassender Speicher für Rohdaten in verschiedenen Formaten. Es ermöglicht die Speicherung großer Datenmengen in ihrer ursprünglichen Form, was flexiblere Analysen ermöglicht. Data Lakes bieten einen einfachen Zugang zu einer Vielzahl von Daten für unterschiedliche Anwendungsfälle. 

Data Fabric konzentriert sich auf die Schaffung einer einheitlichen und konsistenten Datenansicht über verteilte Systeme hinweg. Es erleichtert die Integration von Daten und bietet Funktionen zur Orchestrierung von Datenprozessen. Metadatenmanagement spielt eine zentrale Rolle, um Transparenz und Verständnis über Datenquellen, -flüsse und -nutzung sicherzustellen.

Data Mesh und Data Lake und Data Fabric schließen sich nicht gegenseitig aus. Data Mesh verwendet den Data Lake als strukturierte Dateiablage. In diesem Kontext kann Data Fabric als eine Art “Verbindungsglied” betrachtet werden. Es ermöglicht die Integration und Orchestrierung von Daten über Data Mesh und Data Lake hinweg, indem es eine einheitliche Sicht auf die Daten bietet. So können die Vorteile von Data Mesh und Data Lake optimal genutzt und gleichzeitig eine hohe Datenkonsistenz und -transparenz gewährleistet werden. 

Wir sind für Sie da
Fragen zu Data Governance und Data Mesh?
Rudolf Sauer
Data Architect
Wir sind für Sie da
Fragen zu Data Governance und Data Mesh?
Thomas Hengster
IT Architect

Unsere offenen Stellen

Gefällt dir unsere Arbeitsweise?

Klick dich rein und schau, ob spannende Aufgaben für dich dabei sind.

Sales Consultant (m/w/d) Web Experience

Frankfurt
Sales
Berufserfahren
Festanstellung
Voll- oder Teilzeit

Softwareentwickler / Softwareentwicklerin Embedded (m/w/d) BLE / Connectivity

Berlin
Embedded / Smart Devices
Berufserfahren
Festanstellung
Voll- oder Teilzeit

Softwareentwickler / Softwareentwicklerin (w/m/d) C, C++, Embedded, Smart Devices

Berlin
Embedded / Smart Devices
Berufserfahren
Festanstellung
Voll- oder Teilzeit