UX-Beratung

Wenn Wünsche Software werden

   UCDUsability

Die unausgesprochenen Anforderungen Ihrer Nutzerinnen und Nutzer entscheiden über den Erfolg Ihrer Anwendungen. Nutzerzentriertes Vorgehen macht Erwartungen und Gefühle von Menschen sichtbar – und übersetzt sie systematisch in Konzepte für Software.

Beteiligung ist der Grundstein für Begeisterung

Die besten Ergebnisse entstehen, wenn User mit am Tisch sitzen. Nutzen Sie in jeder Phase Ihres Projekts die Expertise der Menschen, die täglich mit Ihrem Produkt arbeiten werden. So werden Sie später alle Nutzergruppen begeistern können.

► Lesen Sie, wie wir UCD im Projekt leben: Hier geht's zur Blog-Serie.

Frühes Feedback ist wesentlich

Sichern Sie Ihre Produkt-Entwicklung mit kontinuierlichem Testing ab: Prüfen Sie von Anfang an Ihre Design-Ideen kontinuierlich und iterativ. Papier-Prototypen liefern Ihnen sehr früh wesentliches Feedback. Später zeigen Ihnen Highfidelity-Prototypen, ob Sie in die richtige Richtung zielen.

► Lesen Sie in diesem Blogbeitrag, wie wir Lösungen evaluieren.

Beherrschen Sie die Komplexität

Behalten Sie die Komplexität Ihrer Business-Anwendung im Griff: Die Struktur Ihrer Anwendung sollte dem Prozess-Verständnis von Nutzern und Nutzerinnen folgen. So wird die Informationsarchitektur zur Garantin für intuitive Benutzung.
 

 

Fokus aufs Detail

Die Details entscheiden, ob sich Ihre Anwendung gut anfühlt: Gutes Navigationsdesign bringt Nutzer und Nutzerinnen schnell an ihr Ziel, solide Gestaltungsprinzipien für Interaktionen leiten sicher durch Ihre Anwendung.

Herzblut fürs Ganze

Zum Erfolg Ihres Projekts gehört es auch, den Lenkungskreis zu begeistern, die Zusammenarbeit mit Ihren Entwickler-Teams zu optimieren und Aufgaben wie auch interne Prozesse neu zu denken – mit Herzblut für das große Ganze. Profitieren Sie von unserem externen Blick.

Sprechen Sie mit uns

Rufen Sie Verena Lerch in Augsburg an unter 0151 544 22 138

Rufen Sie Christian Loos in München an unter 0151 544 22 056