Nachrichten

Projekt BMW 3D-Erlebnisplattform (AR/VR)

18. November 2020    AR-VR / Mobile Software

Das MaibornWolff XR-Team unterstützt BMW im Rahmen der IT Initiative "3D-Erlebnisplattform" bei der Entwicklung einer einheitlichen Plattform für die virtuelle Erlebbarkeit und Visualisierung verschiedener Konzeptions- und Planungsprozesse.

Auf Basis der wichtigsten Game Engines entstehen dabei verschiedene Anwendungen, die kollaborative, standortübergreifende Anwendungsfälle ermöglichen. Beispielsweise können neue Fahrzeugmodelle detailgetreu dargestellt und in Echtzeit von Designern und Ingenieuren auf der ganzen Welt begutachtet und besprochen werden. Ein weiterer Anwendungsfall, der mit Game Engines umgesetzt wird, ist die Planung von Produktionsanlagen. Durch virtuelle Testaufbauten kompletter Fertigungslinien können Abläufe und Anordnungen getestet und optimiert werden, bevor teure Aufbauarbeiten in der realen Welt geschehen. Mit dieser Lösung wurde auch der Umbau im Werk München für die Produktion des neuen vollelektrischen BMW i4 trotz Corona-Bedingungen verzögerungsfrei vorbereitet.

Die verschiedenen UseCases sind sowohl in Virtual Reality erlebbar, können aber ebenso auf 2D-Ausgabegeräten dargestellt werden. Im technischen Bereich liegt der Fokus auf der Nutzung von Synergien, beispielsweise bei der Aggregation, Verarbeitung und automatisierten Bereitstellung von dreidimensionalen Datenobjekten. Zu diesem Zweck wird auch eine skalierbare und erweiterbare Infrastruktur auf Basis der AWS-Cloud entwickelt.

BMW zeigt das Potenzial hier in diesem Video.

Du sieht hier kein Video? Dann folge bitte diesem Link zu YouTube.