Enterprise Architecture

Verbinden statt kontrollieren

   AgilEnterprise Architecture

Vernetzen Sie Management, Fachbereiche und IT

Umfassende Pläne und Standardisierungsvorgaben greifen immer weniger. Der Markt verlangt Speed: Agile Arbeitsweisen und BizDevOps-Modelle sorgen dafür. Enterprise Architects denken jetzt um – sie vernetzen autarke IT-Produktteams und dämmen IT-Slums ein.

Unterschiedliche Produktteams ziehen an einem Strang

Enterprise Architects behalten den Überblick über fachlich geschnittene Software und deren Schnittstellen. Sie fördern verbindliche Vereinbarungen zwischen den Teams und erleichtern die Zusammenarbeit. Ihr Fokus ist weggewandert von Kontrolle hin zum Enabling.

 

Enterprise Architects passen ihre EA-Methodik an agile Arbeitsweisen an und befähigen fundierte Entscheidungen. Und sie weisen den Weg durch den Dschungel der Architekturkonzepte – seien es Cloud-Setups, Microservice- oder ereignisgetriebene Architekturen.

Alignment statt Produktsilos

Ihre Teams arbeiten autonom, um Software agil implementieren zu können. Ohne Alignment entstehen Produktsilos. Das führt zu Redundanzen in der Software und zu Inkonsistenzen in den Daten. Collaborative Enterprise Architecture verhindert das – und Ihre Produktteams bleiben agil.

Das Ziel heißt: Collaborative Enterprise Architecture

Collaborative Enterprise Architecture schafft die Balance zwischen Alignment und Autonomie, zwischen Visionen im Elfenbeinturm und Entscheidungen im Produktteam.

Wo stehen Sie?

Mit einem kurzen Audit analysieren wir Ihre IT-Landschaft, Ihre IT-Organisation und Ihre IT-Prozesse. Und wir betrachten Ihre Zusammenarbeitskultur. Als Ergebnis erhalten Sie konkrete Maßnahmen zur Verbesserung. Sprechen Sie mit uns. Der ideale Zeitpunkt? Jetzt: Dr. Michael Beck: 0151 544 22 103

Sprechen Sie mit uns

Rufen Sie Dr. Michael Beck in München an unter 0151 544 22 103

Rufen Sie Alexander Rudolf in München an unter 0151 544 22 123