Freiheit & Verantwortung

Bei uns kannst Du gestalten

   Bei MaibornWolff

Du hast viel Freiraum, um Entscheidungen zu treffen, Herzensthemen zu verfolgen und das Unternehmen voranzubringen. Gleichzeitig bedeutet das aber auch, für Deine Entscheidungen einzustehen, angestoßene Projekte voranzutreiben und zu Ende zu bringen. ​

Jede und jeder ist Experte​

Du bist in Deinem Aufgabengebiet fit und in der Lage, fundierte Entscheidungen zu treffen. Meist besser als Geschäftsführer oder Führungskräfte, die nicht so nah an Deinem Thema sind wie Du. Deshalb gibt es bei uns keine Entscheidungshierarchie.​ Es kommt vor, dass Du je nach Erfahrungslevel oder Situation bei der Entscheidungsfindung Unterstützung benötigst. Dann stehen Dir jederzeit erfahrene Kollegen und Kolleginnen oder Führungskräfte als Sparringpartner zur Seite.   

Geschäftsführungs-Council​

Seit 2019 tagen unsere Geschäftsführer, fünf Partner und Partnerinnen sowie sechs ausgeloste Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen regelmäßig im Geschäftsführungs(GF)-Council. Hier werden relevante Fragestellungen für das gesamte Unternehmen diskutiert, Themen wie unser Gehaltsmodell erarbeitet und Belange der Mitarbeitenden eingebracht. Jedes Jahr wählen wir neue Mitarbeitende, die dann für ein Jahr im GF-Council mitarbeiten. So gestalten alle gemeinsam das Unternehmen weiter.​

Gelebte Transparenz für Deine Entscheidungen​

Du entscheidest eigenverantwortlich über Anschaffungen wie beispielsweise Fachlektüre oder ein Headset, wenn Du das für Deine Arbeit brauchst. Wir sind der Meinung, jede und jeder sollte unternehmerisch denken und dann eine Entscheidung treffen dürfen. ​

Damit Du das kannst, benötigst Du genügend Informationen. Dir und allen andern Kollegen und Kolleginnen stehen deshalb – abgesehen von personenbezogenen Daten – Kennzahlen, Reports und Unternehmensdaten zur Verfügung. Wir achten darauf, dass alles leicht verständlich ist und einen Bezug zu Deinem täglichen Handeln hat.

Bei uns kannst Du Dich einbringen​

Freiraum wird bei uns großgeschrieben. Kollegen und Kolleginnen verantworten Kundenprojekte, entscheiden über ihre Forschungsthemen und organisieren aus eigener Initiative Events. So treiben sie das voran, wofür ihr Herz schlägt, mit Engagement, das sich nicht verordnen lässt.​

Augsburg und Darmstadt – diese beiden Standorte sind ebenfalls auf die Initiative unserer Mitarbeitenden entstanden. In beiden Fällen waren die Kriterien erfüllt und die Mitarbeitenden haben sich eingebracht bei der Suche nach Büroräumen, der Gestaltung und hatten umfassendes Mitspracherecht. ​