Nachrichten

Mitarbeitende machen uns zum 12. Mal zum Great Place to Work

5. Mai 2021    Bei MaibornWolff / Great Place to Work / Karriere bei MaibornWolff

MaibornWolff ist zum 12. Mal ein Great Place to Work

Zum 12. Mal in Folge sind wir ein Great Place to Work©. In der Prämierungsfeier für die Auszeichnungen 2021 haben wir uns gleich mehrfach in einer Spitzenposition platziert:

  • Unter den ITK-Arbeitgebern fühlen wir uns ausgezeichnet auf einem stolzen Platz 2 bei den Unternehmen von 501 bis 1.000 Mitarbeitenden.
  • Im Gesamt-Wettbewerb erreichen wir Platz 4 in der Größenklasse von 501 bis 2.000 Mitarbeitenden.
  • Unter den bayerischen Arbeitgebern sind wir ebenfalls vorn dabei mit Platz 2 in der Kategorie von 501 bis 1.000 Mitarbeitenden.
  • Für zwölf Auszeichnungen in Folge bekommen wir zudem die Auszeichnung Trust Champion Platin.

Was für ein Ergebnis.

Nach unserem großartigen Abschneiden in den letzten Jahren mag das von außen wie eine Selbstverständlichkeit wirken. Wer uns kennt weiß: Wir tun viel dafür, denn unsere Kultur lebt von der Weiterentwicklung.

In einer dynamischen Branche und bei konstantem Wachstum bei Umsatz und Mitarbeitenden arbeiten wir seit unserer Gründung stetig an der Kultur-Evolution – und stellen den Erfolg seit mehr als zehn Jahren als Great Place to Work unter Beweis.

Nächster Entwicklungsschritt: Kultur internationalisieren

Jetzt wartet auf uns ein neuer Entwicklungsschritt: die Unternehmenskultur und das Gefühl von „Gemeinsam“ internationalisieren. Schon heute haben wir mit Tunis und Valencia zwei Büros außerhalb Deutschlands. Weitere werden folgen, da sind wir uns sicher. Denn wir machen unsere Offices dort auf, wo unsere Kolleginnen und Kollegen leben möchten – in Berlin und Darmstadt, in Tunis und Valencia.

Internationalisierung unternehmerisch konsequent gedacht

Für unsere jetzigen und künftigen internationalen Standorte sprechen engagierte Talente, die an großartigen Hochschulen ausgebildet werden. Wir finden hier Menschen mit Erfahrung zum Beispiel im Cloud-native-Umfeld – Kompetenzprofile, die in Deutschland Mangelware sind. Davon profitieren wir ganz konkret in unseren Kundenprojekten. Die Zusammenarbeit mit Tech-Talenten aus anderen Kultur- und Sprachregionen macht uns als Arbeitgeber für viele Toptalente noch interessanter. Und schließlich sichert der Zugang zu internationalen Talentmärkten langfristig unsere Wettbewerbsfähigkeit.

Dass wir in Tunis oder Valencia ein attraktiver Arbeitgeber sein können, merken wir am großen Interesse an unseren Vorträgen und Hackathons. Und daran, wie schnell wir Menschen für uns begeistern, die mit der gleichen Leidenschaft unterwegs sind wie die Kolleg_innen in Hamburg oder München. Für uns ist dabei selbstverständlich: Wir arbeiten überall auf Augenhöhe mit Top-Talenten. (Link).

Die Ergebnisse der Benchmark-Untersuchung „Great Place to Work“ ergeben sich aus einer anonymen Mitarbeitenden-Umfrage und einem Kulturaudit. MaibornWolff nimmt seit 2010 an der Studie teil. In der 2013 geschaffenen Auszeichnung „Beste Arbeitgeber ITK“ erreichen wir durchgehend Spitzenplätze.