Blog

DDD-Architekturen im Vergleich

Onion-Achitektur und Ports-and-Adapters-Stil — ein Vergleich

Stephan Schneider
30. Oktober 2018

Schulkooperation in Darmstadt

MaibornWolff engagiert sich an der Erasmus-Kittler-Schule (EKS) in Darmstadt. Die Schulkooperation startete im August und wird von meinem Bereich, Mobile Engineering, betreut.

Steffen Lortz
21. September 2018

Wie ich unser Appium-Projekt von Java auf Kotlin umzog...

Ich betreue in meinem Projekt die Testautomatisierung. Wir verwenden Appium (Java), um unsere Android- und iOS-Apps zu automatisieren. Zusätzlich kommen TestNg als Testrunner und jGiven als BDD-Framework zum Einsatz. Vor Kurzem startete ich damit, den Test Code zu refactoren.

Florian Pilz
14. September 2018

Code Charta für Ethereum

Umfangreiche und komplexe Projekte mit mehreren tausend LoC machen es schwer, sich einen Überblick über den Zustand der Software zu verschaffen.


3. September 2018

DSGVO und Blockchain – geht das?

IT agiert nie losgelöst von Bestands-Systemen, gesetzlichen Regelungen oder etablierten Abläufen. Auch neue Technologien wie Blockchain, die gerade für verschiedenen Business-Anwendungen validiert werden, müssen sich in diese bestehenden Rahmenbedingungen einordnen.

André Mundo
30. August 2018

Podcast über Audits: durch Detailblicke Überblick schaffen

Podcast: Ein gutes Audit ist, wenn dein Gegenüber dankbar für klare Aussagen ist

Dominik Ufer
23. August 2018

Per Du mit Python und Excel. Mein Praktikum bei MaibornWolff

Ich studiere hauptberuflich am Marianopolis College in Montreal, Quebec. Im Sommer 2018 habe ich ein achtwöchiges Praktikum bei MaibornWolff gemacht. Kurz zu mir: Ich 18-Jahre und Französisch-Kanadierin und Studentin. Von 2012 bis 2017 lebte ich mit meiner Familie in den Vereinigten Staaten.


7. August 2018

Studium? Arbeiten? Dual!

Mein Weg zum dualen Studium


6. August 2018

Usability-Check: So testest Du Aufgabenangemessenheit

Usability beschreibt laut der offiziellen DIN-Norm „das Ausmaß, in dem ein Produkt durch bestimmte Benutzer in einem bestimmten Nutzungskontext genutzt werden kann, um bestimmte Ziele effektiv, effizient und zufriedenstellend zu erreichen.“ Eines der wichtigsten Werkzeuge, die wir in unserer Arbeit entwickelt haben, sind die Usability-Karten. In kompakter Form haben wir unser Wissen und unsere Erfahrungen kondensiert, um damit jederzeit leichtgewichtig ins nächste Projekt zu starten. Im Blog beschrieben wir dir, wie du sie benutzt und geben dir den ersten Teil zum Download.


1. August 2018