Nachrichten

Aufbau einer Edge Computing Platform

3. November 2020    Internet der Dinge

Aufbau einer Edge Computing Platform

Marc Jäckle, Executive IT Architect bei MaibornWolff, zeigt gemeinsam mit Dr. Tobias Bürger von der BMW Gruppe bei der IoT Conference, wie BMW die neue Edge-Computing-Plattform baut. Sie ist darauf ausgelegt, Daten so nah wie möglich an der Entstehung zu verarbeiten, besonders dann essenziell, wenn aufgrund hoher Datenmengen die komplette Übertragung in die Cloud nicht oder nicht sofort möglich ist.

In dem Vortrag „Aufbau einer Edge Computing Platform“ am 18. November 2020 stellen sie die Gesamtarchitektur der Lösung vor.  Außerdem lernen die Teilnehmenden, wie BMW unter anderem das vollautomatisierte Aufsetzen von Clustern auf On-Premise-Hardware und das zentralisiertes Logging und Monitoring gelöst hat.

Die IoT Conference findet Online vom 16. bis 18. November 2020 remote statt. Tickets und Programm gibt es auf der offiziellen Website.