Nachrichten

Sollbruchstellen in Microservices - mehr bei The Architecture Gathering

12. September 2018    Microservices / Software-Architektur

Schneide deine Microservices nicht zu klein. Nutze hexagonale Architekturen und baue in größere Microservices fachliche Sollbruchstellen ein. Löse eine Funktion anhand dieser Bruchstellen heraus, wenn der Microservice zu groß wird – und erst dann!

Dieses Konzept für „Sollbruchstellen in Microservices“ stellt Alexander Hofmann bei der Konferenz "The Architecture Gathering" vor. Seine Erkenntnis: Groß bauen wie bei Monolithen hat uns nach einigen Jahren Entwicklung in die Wartungshölle gebracht. Ganz klein, wie in Microservices, führt nach einigen Jahren Entwicklung zu kaum managebarer Komplexität - Stichwort Abhängigkeiten. Er schlägt mit der Erfahrung aus drei Jahren Bau und Betrieb von Microservices einen Mittelweg vor und zeigt in seinem Vortrag Code-Beispiele aus unseren Projekten.

Die Konferenz „The Architecture Gathering“ Konferenz  ist am 10. und 11. Oktober 2018 in München. Der Vortrag „Sollbruchstellen in Microservices“ ist am ersten Konferenztag (10.10.2018) von 15:30 Uhr bis 16:30. Zum Programm geht es hier.

Erhalten Sie regelmäßig Praxis-Tipps per E-Mail

Praxis-Tipps per E-Mail erhalten