Nachrichten

Mit Data-Mining rechtzeitig in die Werkstatt

20. September 2016    Big Data / Data Science / Internet der Dinge

Dr. Lisa Wagner berichtet auf der Passauer Data Science Konferenz aus einem aktuellen Data-Mining-Projekt, das den Verschleiß an Autoteilen aus dem Fahrstil vorhersagt. 

Belastungen an einem Auto-Bauteil können häufig nicht direkt an der betroffenen Komponente gemessen werden. In ihrem Vortrag zeigt Dr. Lisa Waner, wie sie den vorzeitigen Verschleiß aus dem Fahrstil ableitet. Mit Daten aus Testfahrten baut sie ein Modell, in dem sich Kupplungsschäden vorhersagen lassen. Die Passauer Data Science Konferenz PasDaS findet am 4. und 5. Oktober 2016 an der Passauer Universität statt. Dr. Lisa Wagners Vortrag "Expertenwissen vs. Mathematik – Wenn der Druck am rechten Hinterreifen zeigt, dass dein Fahrstil die Kupplung schädigt" ist am Dienstag, den 4. Oktober ab 16 Uhr.

Interessenten melden sich auf der Konferenzseite an. 

Erhalten Sie regelmäßig Praxis-Tipps per E-Mail

Praxis-Tipps per E-Mail erhalten