Nachrichten

Usability in VR

9. August 2018    Usability

Im aktuellen JavaSpektrum teilen Barbara Streppel und Robert Schmitz ihre Erfahrungen mit der Usability von Anwendungen für virtuelle Realitäten.

Sie übersetzen die sieben Grundlagen guter Dialoggestaltung – Aufgabenangemessenheit, Lernförderlichkeit, Selbstbeschreibungsfähigkeit, Erwartungskonformität, Individualisierbarkeit, Steuerbarkeit und Fehlertoleranz – in die VR-Welt, geben Beispiele für gelungene Umsetzungen oder Lösungen mit Nachbesserungsbedarf, und schätzen die Relevanz der sieben Dimensionen für VR-Anwendungen ab.

Der Artikel erscheint im JavaSpektrum Ausgabe 4-2018 ab Seite 28. Unten gibt es ihn im Download.

Usability in VR, Artikel JavaSpektrum 04-2018

Erhalten Sie regelmäßig Praxis-Tipps per E-Mail

Praxis-Tipps per E-Mail erhalten