Nachrichten

Von KPIs und Montecarlo-Simulationen: Gerrit Beine auf der Agile World

7. Juni 2017    Agil / SPEED

Gerrit Beine ist auf der AgileWorld am 26. und 27. Juni 2017 in München mit zwei Vorträgen dabei:

Im ersten Vortrag stellt er den "hyperbolischen Thread-Koeffizient" vor. Dieser KPI misst die Performance einer Führungskraft. Mehr gibt es am 26. Juni ab 17.15 Uhr im Beer Prep. 

Im zweiten Vortrag beschäftigt er sich mit den Entscheidungen, die ein Product Owner bei der Priorisierung von Aufgaben im Backlog treffen muss. Die Abwägungen sind alles andere als einfach: Was ist wichtiger, Security oder Usability? Kommt als nächstes ein weiteres Feature oder werden technische Schulden abgebaut? Welche der zur Auswahl stehenden Funktionen soll als erstes realisiert werden? Mit Wertmodellen und Monte Carlo-Simulationen zeigt Gerrit Beine zwei einfache Werkzeuge, die diese Entscheidungen leichter machen. Der Vortrag "Das fünfte agile Wertepaar: Simulieren und Lernen über Planen und Schätzen" ist am 27. Juni um 15.00 Uhr in der Session "Vom Projekt zum Produkt" im Forum 2.

Die AgileWorld ist seit 2012 eine Plattform für den Austausch von Erfahrungen und Ideen zum Thema Agilität. Am 26. und 27. Juni 2017 findet sie zum 7. Mal in München statt. Hier gehts zur Anmeldung: Link

Gerrit Beine ist seit Februar 2017 bei MaibornWolff tätig. Seine Schwerpunkte sind Agile Methoden und Softwarearchitektur. Je nach Bedarf, nimmt er in Projekten die Rolle des Agile Coach, Software Architekten, Scrum Master oder Product Owner ein.

Erhalten Sie regelmäßig Praxis-Tipps per E-Mail

Praxis-Tipps per E-Mail erhalten