Nachrichten

Kooperation statt Konkurrenz

18. April 2017    Bei MaibornWolff

Konkurrenzdenken gehört für Holger Wolff in die Denkwelt der 1980er und 1990er Jahre. In unserer vernetzten Ökonomie finden Partner zu einem funktionierenden Zusammenspiel. Sie finden gemeinsam Lösungen für gesellschaftliche Trends, die ein einzelnes Unternehmen nicht entwickelt hätte: zum Beispiel ein Konzept von vernetzter Mobilität mit neuen Technologien wie Big Data, Machine Learning oder KI.

In dieser Welt ist ernst gemeinte Kooperation eine wichtige Ressource für Personen und Organisationen. Sie verändert Unternehmen und die Art, wie wir Wirtschaft denken, sagt Holger Wolff im Interview mit Netzwerk Ethik Heute. Denn Menschen, die in einer vernetzen Welt erfolgreich sind, suchen sich Arbeitgeber, bei denen sie Kooperationsbereitschaft, Initiative oder den wertschätzenden Umgang miteinander nicht an der Pforte abgeben müssen. 

Mehr im Interview mit Netzwerk Ethik Heute: ethik-heute.org

Erhalten Sie regelmäßig Praxis-Tipps per E-Mail

Praxis-Tipps per E-Mail erhalten