Nachrichten

Große agile Projekte: One PO to rule them all

29. April 2016    Agil / SPEED

Große agile Projekte sind nicht nur Scrum mit mehr Menschen. Nicht alle Scrum-Mechanismen und Regelmeetings lassen sich einfach duplizieren oder erweitern: Wie organisieren zum Beispiel mehrere Teams Sprint-Reviews für ihr gemeinsames Produkt? Haben Teams, die am gleichen Produkt arbeiten, mehrere Product Owner? Und wer ist für die Architektur verantwortlich? 

Timo Becker und Christoph Niemann stellen in ihrer Kolumne auf jaxenter.de Lösungsmöglichkeiten für konkrete Probleme in großen agilen Projekten vor. Jedes Pattern ist ab zwei Teams einsetzbar. Sobald Patterns nicht mehr ausreichen, lohnt sich der Blick auf vollwertige Skalierungsframeworks wie SAFe (mehr hier) oder LeSS (Infos hier). 

Im ersten Beitrag diskutieren die beiden Autoren, wie sich Product Owner und Backlog skalieren lassen. Im zweiten Teil der Kolumne beschäftigt sich Timo Becker mit der Arbeitsteilung zwischen mehreren Teams. 

Zur Kolumne geht es hier entlang